Kirchengemeinde Hörden/ Düna

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der St.Nicolai-Kirchengemeinde Hörden/ Düna. Unsere Gemeinde liegt am westlichen Harzrand. Seit 2013 gehören wir zum Kirchenkreis Harzer Land.

1376056394.xs_thumb-

Jubelkonfirmation in Hörden

Am 21. Oktober feierten die Kirchengemeinden Elbingerode und Hörden die Jubelkonfirmation der Jahrgänge 1968, 1958, 1953, 1948 und 1943 in der St. Nicolai Kirche in Hörden.

Vielen Dank an den Kirchenchor der St. Pankratius Kirche in Hattorf für ihren musikalischen Beitrag.


1540124435.medium

Bild: ©: pohoto-sterner/ Kirchenchor:Gropengießer

1376056394.xs_thumb-

Osteroder Jagdhornbläser in Elbingerode

Wann?
16.11.2018, 19:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Free-Photos/pixabay.com
Am Freitag, dem 16. November 2018 besuchen die Osteroder Jagdhornbläser unsere Gemeinden zum zweiten Mal: In einer Musikalischen Abendkirche in der Elbingeröder Kirche werden sie uns unter der bewährten musikalischen Leitung von Lutz Kobrig fröhlich und abwechslungsreich die verschiedenen Signale der Jagdbläser und kurze, ergreifende Musikstücke vorstellen. Die bekannte Osteroder Dichterin Renate Riehemann wird durch ansprechende Texte und Gedichte rund um die Jagd das Programm vervollständigen, durch das der Obmann des Bläsercorps der Jägerschaft Osterode in bekannt humorvoller Art führen wird. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden gehen auf Wunsch der Jagdhornbläser zugunsten der Kirchengemeinde.
Über einen zahlreichen Besuch freuen wir uns!
Wo?
St. Petri Kirche

37412 Elbingerode
1376056394.xs_thumb-
"Herbstzauber" auch in unserer Kirche

mit Bildervortrag, Turmbesichtigung in Gruppen und Orgelmusik.
1539184860.medium_hor

Bild: Heinz Bierwirth

1376056394.xs_thumb-

Wir freuen uns über unsere neue Vorkonfirmanden

Am 16.09.2018 haben sich unsere neue Vorkonfirmanden aus Elbingerode, Hörden und Hattorf im Rahmen des Festgottesdienstes zum 10 jährigen Bestehen des Fördervereins „Unsere Kirche lebt“ e.V vorgestellt.

Bei strahlenden Sonnenschein lud der Förderverein im Anschluss an den Gottesdienst zum Mittagessen, Kaffee und Kuchen ein. Die Band „Los Losers“, in der auch das Vorstandsmitglied des Fördervereins Harry Bierwirth aktiv mitwirkt, belebten den Kirchplatz bis in den späten Nachmittag.


1537797695.medium

Bild: Gropengießer