Lichterkirche in Hörden

Zum Abschluss der Weihnachtszeit, am Epiphaniastag, feierten wir in der St. Nicolai-Kirche wieder eine Andacht als „Lichterkirche". Ein letztes Mal erstrahlten Weihnachtsbaum und Krippe in hellem Glanz, die ganze Kirche war von Kerzen stimmungsvoll erleuchtet. Die Sternsinger der Hildegard-Gemeinde Hattorf segneten unsere Kirche. Dazu bot der Chor „Offbeat“ unter der Leitung von André Wenauer besinnliche, stimmungsvolle Weihnachts- und Winterlieder. Nachdenkenswerte Texte führten noch einmal das Wunder der Weihnacht vor Augen und Ohren.

Bild: Gropengießer